Vorwort: Ich komme mit meinem Job leider nicht dazu, täglich zu schreiben, ich werde schauen, dass es sich auf 1 bis 2 mal in der Woche einpendeln kann, mal sehen.

Die erste Woche ist nun also Geschafft, wollen wir mal kurz zurückblicken, was sich so getan hat:

Ich habe 5 Nachbarn:

  • Phillippa, sie war von Anfang an da
  • Rudi, auch er zog direkt mit mir und Phillippa auf die Insel
  • Nele (Hab ich von den Meileninsel zu mir geholt)
  • Dolly, zog zufällig ein
  • Tristan, ebenso zufällig

Gespannt bin ich, wann mehr Leute zu mir ziehen.

  • Sina war schon da, bei ihrem zweiten Besuch, wollte sie schon einen Laden auf Breezy Bay.
  • Das Museum habe ich, Nook hat Ladenstufe 1, das Zelt am Festplatz ist jetzt ein Gebäude, mein Haus hat nun ein Zimmer (nach hinten weg).

Ich glaube, das war es im groben. Ich beschäftige mich derzeit vor allem mit dem verdienen von Sternis, jage noch den Huchen, obwohl ich befürchte, dass ich ihn nicht mehr erwische, ich weiß nicht :/ .. und ja.

Ich liebe mein neues Leben auf breezy Bay und hab schon einige Stunden investiert. Soo, da ich heute nur Zeit für ein kurzes Update hab, will ich gleich noch meine Bilder durchsuchen.

Hier hab ich mir eine kleine Bastelecke in meinem Vorgarten errichtet, solche Stellen mag ich an mehreren Orten meiner Insel haben.

Gut, das waren die Neuigkeiten aus breezy Bay.

Was lief gut diese Woche?
+ Viele Meilen freigeschaltet
+ Der erste Hauskredit
+ Erster Gewinn mit Rüben: etwa 43.000 Sternis plus gemacht
+ Die meisten Fische und Insekten für März gefangen
+ Jeden Tag mit den Nachbarn geredet

Was war nicht so toll, diese Woche?
– Kein Huchen, der letzte Märzfisch
– nicht so viel Geld verdient
– Keine Blumenzüchtungen selbst erhalten
– Immernoch die doofen Werkzeuge

Tschüssi, eure Funny!