Guten morgen liebe Leute! Von mir ein kurzes Statement am heutigen Tag:

Bei meinen heutigen Internetrecherchen habe ich festgestellt, dass sich derzeit Meldungen (auch auf Youtube, wo Minimoli kürzlich darauf eingegangen ist) häufen, die sich um gehackte Items drehen.

Es sind derzeit Items im Umlauf die keinerlei Funktion aufweisen. Sie werden zumeist In Geschenkpapier verpackt.

Nach dem das Item ausgepackt wurde, weist es keine herkömmliche Beschriftung auf, sondern einfach nur einen Bindestrich ( – ) . In obigen Beispielbild hab ich das verdeutlicht.

Dieses Item kann niemals:

  • abgelegt oder platziert werden
  • in den Müll geworfen werden
  • per Brief versendet werden
  • weitergegeben werden
  • verkauft werden

Kurz gesagt: Man wird es nie mehr aus seinem Inventar bekommen und muss auf diesen Platz in Zukunft verzichten.

Derzeit wird dieses Item als Geschenk getarnt im Umlauf gebracht. Man kann sich also ein wenig davor schützen, wenn man erstmal keine Geschenke von fremden Leuten annimmt (haha witzig, lernt man schon als Kind xD). Bei z.B Luckybag Events oder etwas ähnlichem.

Wenn man dennoch Geschenke liebt, kann man sich auch schützen, in dem man das Geschenk direkt wenn man es bekommt öffnet, schaut ob man es ablegen kann und wenn nicht, sofort ausmachen bevor die Geschenkeübergabe gespeichert wurde.

Ich hoffe, dass dieses Problem sich bald lösen wird. Ich meine, es ist nicht sooo schlimm wenn man einen Inventarplatz verliert, aber stellt euch mal vor, man sammelt 10 Geschenke oder mehr ein.

Ich persönlich denke, dass Nintendo da sicher bald etwas gegen tun wird – naja. Ich hoffe es zumindest. Bis dahin, passt auf!